Corona-Krise: Ihr Unternehmen ist davon betroffen?

Was sich kaum eine Unternehmerin oder ein Unternehmer bis vor kurzer Zeit vorstellen konnte, ist in den ersten Monaten des Jahres 2020 eingetreten: Ein Virus und seine gesundheitlichen Folgen für die Weltbevölkerung trifft die gesamte Weltwirtschaft sehr hart. Das alles wirkt sich auch auf Ihren Geschäftsbetrieb sehr negativ aus?

Was war vorher?

Bis zum Jahreswechsel 2019/2020 rechneten Sie mit einer weiter erfreulich verlaufenden Geschäftsentwicklung. Sie haben zuletzt sogar ein neues Geschäftsgebäude gebaut und finanziert, Maschinen angeschafft, diese geleast und den Personalbestand aufgrund der bisherigen starken Geschäftsentwicklung erweitert.

Was ist jetzt?

Nun ist Ihr Unternehmen schlagartig ´dank´ des ´Corona-Virus´ stark von Umsatzeinbruch betroffen! Kunden haben Aufträge storniert, andere den bereits avisierten Auftrag erst gar nicht erteilt. Sie haben bereits Kurzarbeit angemeldet und wissen nicht, wie Sie die Miete, Leasing- und Darlehensraten bezahlen sollen! Die staatlichen Hilfen, die die Regierung in aller Eile auf den Weg gebracht haben, werden Ihnen nicht gewährt oder sind für Ihr Unternehmen nur ´ein Tropfen auf den heißen Stein´? Die Kredit- und Darlehensraten stehen zum Monatsende an und Sie sehen jetzt schon, dass Sie diese nicht werden zahlen können?

Was kann helfen?

Sie merken, Sie brauchen eine ´Atempause´ bei den Ratenverbindlichkeiten! Da Sie keine schnelle Erholung der Konjunktur für Ihr Business erwarten, müssen Sie die Kosten Ihrer geschäftlichen Tätigkeit wohl oder übel senken und neue Kunden und Geschäftsfelder finden.

Die Bankdiplomatie – Hilfe im Gespräch mit Ihrer Bank

Bevor es bei nicht bezahlten Raten zur Kreditkündigung seitens Ihrer Bank kommt, kann es nach unseren Erfahrungen aufgrund unserer Beratungstätigkeit seit 20 JahrenBankdiplomatie KG – wir in den Medien – sehr hilfreich sein, die Bank ´mit ins Boot zu nehmen´. Denn selbst wenn die Bank für die Ihnen ausgereichten Kredite und Darlehen sogar Sicherheiten von Ihnen erhalten hat: Was bringt es dem Kreditinstitut, wenn diese die Sicherheiten verwertet, der Erlös daraus für Ihre Schulden aber nicht ausreicht und Ihnen zudem damit die Grundlage für die weitere Ausübung Ihrer geschäftlichen Tätigkeit bzw. Fortführung Ihres Betriebes genommen wird?

Rufen Sie mich an oder mailen Sie mir! Das Erstgespräch ist kostenlos und unverbindlich!

Ihr

Thomas Kerscher
Telefon 08233/7957790
Mail tk@bankdiplomatie.de